Gartenbaumuseum

Japanische Teezeremonie

Für Gruppen ab 6 Personen bieten wir im Japan-Raum unserer Dauerausstellung eine Teezeremonie mit Jutta Rahardt an. Sie ist Mitglied der Ueda-Sôko-Teeschule Hiroshima.
Chado – ‚Teeweg’ nennen die Japaner selbst diese Zeremonie. Grüntee hat für die Völker Asiens seit vielen Jahrhunderten eine große Bedeutung. Er wird auf vielfältige Weise zubereitet, aber Eines sollte immer beachtet werden: Tee braucht Ruhe und Sorgfalt, und zwar vom Anbau bis hin zu Ernte, Lagerung und Zubereitung. Weltweit wenden sich immer mehr Menschen der Teezeremonie als Quelle von Entspannung und Harmonie zu.

Kosten: 11,00 €/ Teilnehmer
Dauer: ca. 45 - 60 min 
(für Gruppen ab 6 Personen)
Voranmeldung: unter 0361/ 22 39 90 ist erforderlich.
Termine 2017: 29.04./10.06./16.09., jeweils 18.30 Uhr, Individuelle Termine auf Anfrage möglich.